oblik visuelle kommunikation

hoch un(d) platt

›hoch un(d) platt‹ zeigt die illustrierte Geschichte der niederdeuschen Sprache. Es ist ein Angebot für Plattschnacker wie für Norddeutsche mit einem latent niederdeutschen Faible oder für polyglotte Sprachliebhaber, etwas mehr über die ›andere deutsche Sprache‹ zu erfahren. Und das in einer visuellen Sprache, die auch eine jüngere Zielgruppe erreicht. Die figeliensch illustrierten Welten laden ein, sich auf Platt einzulassen und sich in die Welt des Plattdeutschen zu vertiefen. Die durchgängig zweisprachigen Texte sind gleichzeitig praktisches Material zu Sprachwissen und zum Sprachenlernen. Eine Besonderheit: Die vier Druckbögen des Buches wurden so konzipiert, dass sie vier Lernplakate (DIN A1) abgeben.

In Zusammenarbeit mit Philipp Dörrie. Die zweite Auflage ist erschienen im Schünemann-Verlag.

›Dies Buch hat das Zeug, in jedes Bücherregal zumindest aller Norddeutschen zu wandern.‹
Jury der Stiftung Buchkunst

Die schönsten deutschen Bücher 2012 Joseph Binder Award 2012, nominiert MFG Award 2013, 2. Platz, Kategorie Raffinesse

2011

Weitere Projekte für diesen Kunden: